Qualitätsmanagement

Um den Patienten ein qualitativ gleichbleibend hohes Niveau an Diagnostik und um den Einsendern eine reibungslose „Schnittstelle-Pathologie“ bieten zu können, haben Frau Dr. Poche-de Vos und Herr Dr. de Vos 2003 ein Qualitätsmanagement eingeführt.

Das Qualitätsmanagementsystem und die Fachkompetenz der Pathologen wurden für alle drei Teilgebiete, Histologie, Zytologie und Molekularpathologie, zum ersten Mal im Oktober 2005 durch das Deutsche Akkreditierungssystem Prüfwesen GmbH, DAP, akkreditiert.

Die letzte Reakkreditierung erfolgte im Oktober 2018 durch die Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS, die seit 2010 die alleinige Akkreditierungsstelle in Deutschland ist und damit der EU-Richtlinie entspricht.

 

Link zur DAkkS-Urkunde

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen